Erholungs- und Kulturrreise in Pokhara

Nur wenige Städte weltweit können mit der natürlichen Schönheit, dem perfekten Klima und der Herzlichkeit der Menschen Pokharas mithalten. Die Stadt wird von Berggipfeln umgeben, die sich im stillen Wasser des Phewasees spiegeln. Pokhara ist die einzige Stadt in der Welt, von der aus man die Größe der 8000er schneebedeckten Gipfel bestaunen kann, während dessen man sich im subtropischen Klima auf 1000m Höhe befindet. Aufgrund der Seen, Flüsse und Berge, die Pokhara umgeben, hat sich die Stadt in den letzten Jahren zur Spielwiese für Liebhaber des Abenteuersports entwickelt. 

 

Auf unserer Erholungsreise in Pokhara übernachten Sie im Gästehausbereich des Kinderdorfs des Freundeskreis Nepalhilfe e.V.. Von hier aus unternehmen Sie Ausflüge nach Pokhara, die von einem englischsprachigen Reiseleiter begleitet werden. Sie besichtigen beispielsweise das International Mountain Museum, steigen zur World Peace Pagoda hinauf und lernen eine tibetische Gemeinde kennen. Auf dem Sarangkot, dem höchsten Aussichtsberg Pokharas, genießen Sie das Naturschauspiel wie die Sonne hinter den Gipfeln der Himalayariesen emporsteigt. Auf einem Bootsausflug auf dem Phewasee, bei einer Ayurvedamassage und einer Wanderung am Begnassee entlang können Sie die Seele baumeln lassen.