Reiseführer

YOGA

Nepal ist das Ursprungsland des Yoga, östlicher Philosophie und Weisheit. Zahlreiche Yogis und Rishis haben hier schon seit Jahrtausenden Yoga praktiziert und Weisheit erlangt. Verschiedene Zentren in Lakesite, dem Touristenviertel Pokharas bieten verschiedene Kombinationen aus Yoga- und Meditationskursen,Unterkunftsmöglichkeiten, Wellnessanwendungen und Verpflegung an.Im Folgenden finden Sie von uns persönlich besuchte Zentren, die wir aufgrund persönlicher Kontakte weiterempfehlen können. Sprechen Sie uns gern bzgl. weiterer, detaillierter Informationen an. 


MEDITATION

Ein Klosteraufenthalt in Nepal kann dazu beitragen innere Ruhe, neue Perspektiven und die eigene Mitte wiederzufinden. Es gibt eine Vielzahl an Klöstern, in denen Sie den Alltag der Mönche miterleben und an den Pujas (Zeremonien) teilnehmen können. In sogenannten Retreats werden Meditationsprogramme oder theoretische Basiskurse (Anfänger bis Fortgeschrittene) zur buddhistischen Lehre angeboten. Außerdem können Sie den Aufenthalt in einem Kloster auch mit einem Freiwilligendienst kombinieren und beispielsweise Englischunterricht geben. Die Klöster erhalten die tibetisch buddhistische Tradition als einen Pfad zum Glück und zur Überwindung des Leidens. Im Folgenden finden Sie von uns persönlich besuchte Klöster, die wir aufgrund persönlicher Kontakte weiterempfehlen können. Sprechen Sie uns gern bzgl. weiterer, detaillierter Informationen an.


AYURVEDA

Ayurveda gehört zur ganzheitlichen Alternativmedizin und wird zunehmend als wissenschaftliche Heilmethode anerkannt. Sie strebt das Gleichgewicht der sogenannten Doshas, der drei unterschiedlichen Lebensenergien an. Der Körper, die Sinne, der Verstand und die Seele sollten im Einklang miteinander harmonieren, um ein ausgeglichenes Leben führen zu können. Eine ausgewogene Ernährung spielt in der aurvedischen Heilkunste eine bedeutende Rolle. Im Folgenden finden Sie von uns persönlich besuchte Häuser, die wir aufgrund persönlicher Kontakte weiterempfehlen können. Sprechen Sie uns gern bzgl. weiterer, detaillierter Informationen an.


KATHMANDUTAL

Das Kathmandu-Tal wird auch das Tal der 1000 Götter genannt und ist politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Nepals. Seit 1979 gehören die drei Königstädte Kathmandu, Patan und Bhaktapur zum UNECSO Weltkulturerbe.

 

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Kathmandu-Tal.


POKHARA
Es gibt weltweit nur einige wenige Städte, die von einer solch auffallenden Schönheit umgeben sind, wie sie Pokhara innewohnt. Die Stadt erstreckt sich vom Ufer des Phewasees bis zu den Gebirgsausläufern des mächtigen Annapurnamassivs.


Mit ihren zahlreichen Restaurants, Hotels, Cafés, Bars und Shops, entlang mehrerer Kilometer in Lakesite, dem Toursitenviertel, ist Pokhara der perfekte Ort, um sich nach einem anstrengenden Trekking oder einer Rundreise zu erholen.

 

Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten eine unvergessliche Zeit in Pokhara zu verbringen.


LANDESKUNDE

Das einstige Hindukönigreich Nepal liegt in Südasien zwischen China und Indien. Es ist halb so groß wie Deutschland. In seiner Ost-West-Ausdehnung umfasst es 880 km, die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 200km. Nepal beherbergt 27,5 Mio. Einwohner, die sich aus weit mehr als 100 verschiedenen Völkern, Stämmen und Kastengruppen zusammensetzen. Laut Statistik sind 85% der Bevölkerung Hindus und 10% Buddhisten. Den Rest bilden Muslime, Christen und verschiedene Naturreligionen. Nepal  ist bekannt für den Himalaya, 10 von 14 Achttausendern der Erde liegen ganz oder zum Teil auf nepalesischen Staatsgebiet.

 

Informieren Sie sich über verschiedene landeskundliche Themenbereiche: