03. September 2020
Eine der ersten Fragen, die sich stellt, möchte man nach Nepal reisen, bezieht sich auf die passende Jahreszeit. Die klarste Bergsicht, Temperaturen von 20-27 Grad Celsius sowie zahlreiche große Festtage bietet der Herbst von Anfang Oktober bis Anfang Dezember. Im Frühjahr, der zweiten Hauptreisezeit für Nepaltouren, von März bis Mai im Vormonsun liegen die Temperaturen ebenfalls bei ca. 25-30 Grad Celsius. Die Rhododendren blühen herrlich, allerdings kann es am Nachmittag zu Dunst und...
29. April 2020
In einem Land, wie Nepal, in dem die meisten Menschen von unter 1000 US$ jährlich leben und das stark vom Tourismus abhängt, sind die Folgen der Corona-Pandemie schwerwiegend. Bisher konnte mit einer strikten Ausgangssperre ein großer Ausbruch des Virus´ verhindert werden. Die Infektionszahl liegt bei 57 und es gibt keine Verstorbenen zu verzeichnen. Allerdings wird viel zu wenig und mit unzuverlässigen Rapid-Tests aus China getestet, dessen Fehlerquote umstritten ist. Es stehen Nepal...
22. März 2020
Nepal gehört mit einem Pro-Kopf-Einkommen von 835 US Dollar pro Jahr und Einwohner zu den 20 ärmsten Ländern der Welt. Ein Drittel der Weltbevölkerung befindet sich momentan in einer Ausgangssperre, die Weltwirtschaft ist erschüttert und auch wenn reiche und arme Menschen gleichermaßen von einer Ansteckung mit dem Corona-Virus´ gefährdet sind, so sind es doch die Ärmsten in den ärmsten Ländern, wie Nepal, die von den ökonomischen Auswirkungen der Pandemie schon jetzt am Härtesten...
20. Februar 2020
Rituale berühren tiefere Aspekte unseres Menschseins und doch haben sie in der westlichen Welt an Bedeutung verloren. Aufgrund der Andersartigkeit von Ritualen fremder Kulturen müssen wir uns intensiv mit uns selbst auseinandersetzen, um diese zu verstehen und gelangen so in ein tieferes Bewusstsein. Ein sehr beeindruckendes, wirklich ursprünglich spirituelles Fest in Nepal ist Shivaratri. Pilger vom gesamten Subkontinent und vor allem die hinduistischen Wandermönche, die Sadhus strömen zu...
13. Februar 2020
Seit den frühen 60er Jahren, nach Einmarsch der Chinesen in Tibet entstanden in Nepal zahlreiche tibetische Flüchtlingscamps. Heute zählt Nepal mehr als ein Duzend tibetischer Gemeinden, in denen ca.13.500 Tibeter leben. U.a. befinden sich die Settlements in Patan, Jawalkhel, an der berühmten Bodnath Stupa, Swayambhunath, und in Pokhara mit den Gemeinden Tashi Ling und Tashi Palkhiel. Auf unserer Begegnungsreise ins unberührte Lamjung haben Sie die Möglichkeit einen Tag lang mehr über...
08. Oktober 2019
Das Dashainfest wird als größtes, 15-tägiges Hindufest überall in Nepal gefeiert. Die Bauern sind glücklich über die zuvor eingebrachte Ernte und segnen sich mit Tikkas aus rotgefärbten Reis. Alle Nepalesen versuchen zu diesem Fest bei ihrer Familie zu sein, wo auch immer in der Welt sie sich gerade aufhalten. Alle Familienmitglieder vergessen in diesen beiden Wochen alle Sorgen und Ängste des Alltags. Verlässt man auf den aus Bambus und Kokosseilen gebauten Schaukeln beim Abschwingen...
06. September 2019
Im Hinduismus finden Gläubige das Göttliche nicht in Büchern oder Gebetsversammlungen sondern im sogenannten Dharma, einer bestimmten Lebensweise. Die wird gekennzeichnet durch den rituellen Rhythmus der Tage und Jahreszeiten und die Familienbeziehungen. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass der Hinduismus andere Glaubensrichtungen und Lehren integriert, statt sie zu unterdrücken, existiert er schon länger als alle anderen großen Religionen. Die Seele eines jeden Einzelnen stellt einen...
25. August 2019
Trekking in Nepal hängt stark von den Jahreszeiten und deren unterschiedlicher Ausprägung, je nach Region ab. Im Herbst, zwischen Anfang Oktober und Anfang Dezember haben Sie aufgrund des sehr klaren, beständigen und trockenen Wetters gute Chancen auf wunderbare Aussichten auf die Berge. Nur vereinzelt kommt es zu Niederschlägen bzw. Stürmen. Je höher die Region gelegen, desto kälter wid es. Vor dem Dezember kann es in den tieferen Gebieten heiß werden, in höheren Regionen ist es...
17. August 2019
Nepal zählt mehr Festtage als Einwohner. An die Aussage eines nepalesischen Freundes, kurz nach meiner ersten Ankunft 2009 in Kathmandu kann ich mich noch gut erinnern. Tatsächlich gibt es in Nepal sehr oft Grund zum Feiern. In der vergangenen Woche zelebrierten die Nepalesen das hinduistische Fest Janai Purnima. Am Vollmondtag des Monats Bhadra nehmen die Männer der Brahmanen und Chetris ein heiliges Bad und tauschen ihr heiliges Band. Während dessen versammeln sich zahlreiche Gläubige an...
04. August 2019
Zwei Legenden zur Entstehung der wichtigsten Stupa außerhalb Kathmandus umragen die Bodnath Stupa. Die Tibeter glauben, dass die Tochter Indras im Himmel Blumen stahl und somit als arme Geflügelhändlertochter auf die Erde zurückkehren musste. Ihr erging es nicht schlecht, sodass sie beschloss einen Teil ihres Reichtums zur Ehrung des mythischen Buddhas zu verwenden und ihm einen prächtigen Stupa zu bauen. Der König allerdings gewährte ihr nur soviel Land, wie ein kleines Stück...

Mehr anzeigen