Reisen

WANDER- UND KULTURREISE POKHARA
"The serenity of Phewalake and fishtail summit of Machhapuchhare together create an ambience of peace and magic in the valley." Pokharas natürliche Schönheit lädt Sie dazu ein, gemeinsam mit einem nepalesischen Reiseleiter eine 5-tägige Homestay Wanderung zu unternehmen. Sie lernen das urspüngliche Leben der Gurungs kennen. In Pokhara erkunden Sie einen Tag lang das Leben der Tibeter im nepalesischen Exil, besuchen das Kinderdorf des Freundeskreis Nepalhilfe e.V. und bekommen beim Aufenthalt im Organic Farm House einen Einblick in die Landwirtschaft, ins nepalesische Alphabet und ins Buffalo-Melken. Im Klostertal von Pharping können Sie bei einer Kräutermassage die Seele baumeln lassen. 


KULTURRUNDREISE KATHMANDU

Kathmandu gleicht einem offenen Freilichtmuseum. Seine zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Tempel- und Stupaanlagen sind Zeugnis einer bewegten Vergangenheit. Auf dieser Reise führt Sie ein nepalesischer Kulturreiseleiter u.a.in die Mystik der heiligen Tempelanlage Pashupatinath ein und erklärt Ihnen bei der Bodnath Stupa das buddhistische Verständnis von Karma und Wiedergeburt. Der Mount Everest wird während eines Mountain Flights zum Greifen nah sein. In Bungamati, südlich von Kathmandu lernen Sie im Hostel des Freundeskreis Nepalhilfe e.V. unsere Jugendlichen kennen. Zusätzlich zur 2-wöchigen Kulturrundreise können Sie in der Verlängerung der Reise vier Tage am herrlichen Phewasee in Pokhara entspannen, wandern oder paragliden und die faszinierende Aussicht auf die schneebedeckten 8000er Himalayariesen bestaunen. 


BUDDHISTISCHE KULTURRUNDREISE

Auf unserer buddhistischen Kulturrundreise lernen Sie die bedeutendsten buddhistischen Orte Nepals kennen. Die Bodnath Stupa, Swayambhunath -  der Affentempel- und Namo Buddha im Kathmandu-Tal sind allesamt von einer ganz besonderen, spirituellen Aura umgeben. Sisse und Alex, beide ausgesprochene Buddhismusexperten führen Sie während einer 4-tägigen Pilgertour in Pharping in die Grundlagen der buddhistischen Philosophie ein. In Pokhara unternehmen Sie eine kleine Wanderung und lernen das Kinderdorf des Freundeskreis Nepalhilfe e.V. sowie eine tibetische Gemeinde kennen. 


KATHMANDUTAL MIT PIKE PEAK TREKKING
Auf dieser Reise erkunden Sie zunächst die wichtigen buddhistischen Sehenswürdigkeiten Bodnath, Swayambhunath, Namo Buddha sowie den Patan Durbar Square. In Panauti tauchen Sie
während eines Homestay-Aufenthaltes beim gemeinsamen Kochen bzw. Nepali lernen ins nepalesische Famienleben ein. Während des 5-tägigen Trekkings im unteren Everestgebiet wartet die lt. Sir Edmund Hillary die beste Aussicht auf den Mount Everest auf Sie. Sie wandern durch weite Rhododendren-, Bambus- und Kiefernwälder und besichtigen verschiedene buddhistische Klöster.


BEGEGNUNGSREISE INS UNBERÜHRTE LAMJUNG

Der eindeutige Höhepunkt der Reise sind die Begegnungen mit den Dorfbewohnern im vom Tourismus kaum erschlossenem Lamjunggebiet. Herzlich und unvoreingenommen empfangen uns unsere Gastgeber, dessen Spiritualität und Naturverbundenheit beeindruckt und zur Reflektion des eigenen Alltags anregt.

Drei bis sechs Stunden täglich wird durch das vegetations- und artenreiche Mittelgebirge mit seinen Reisterrassenfeldern, tiefen Flusstälern und herrlichen Ausblicken auf die schneebedeckten Himalaya-Gipfel gewandert. Wir picknicken in den Bergen, baden im Bergfluss, tanzen zu traditionell nepalesischer Musik und kochen, gemeinsam mit unseren Gastgebern das Nationalgericht Dhaal Bhat.


BARDIA NATIONALPARK MIT LAMJUNG TREKKING
Diese Reise kombiniert Dschungelwanderungen und Rafting im tropischen, flachen Süden Nepals mit einem siebentägigen Homestay-Trekking im vom Tourismus nicht erschlossenen Lamjunggebiet auf einer maximalen Wanderhöhe von 2100m. Sie lernen das Kinderdorf des Freundeskreis Nepalhilfe e.V., sowie eine tibetische Gemeinde kennen, genießen ein herrliches Himalayapanorama beim Sonnenaufgang  und besichtigen wichtige buddhistische und hinduistische Tempelanlagen in Kathmandu.


INIDGENOUS PEOPLES TRAIL

Auf dem Indigenous Peoples Trail entdecken Sie unberührte Dörfer der Tamang, Sherpa, Thami und Mahji. Sie besichtigen einen Hinduschrein, das Rajveer Kloster und wohnen dem traditionellen Fischfang bei. Auf den Gipfeln des Tholu Sailung (3126 m) und des Sunapati (2184m) bestaunen Sie ein faszinierendes Panorama von Dhaulagiri bis Annapurna im Westen und zum Numburchuili bis Kangenjunga im Osten. Die Wanderungen umfassen täglich drei bis fünf Stunden.


TAMANG HERITAGE TRAIL

Auf dieser Individualreise lernen Sie die tibetisch geprägte Tamangkultur kennen und tauchen in traditionsreichen Dörfern in deren Lebensalltag ein. Vom spirituellen Mittelpunkt der Region und höchsten Punkt der Wanderung, vom Aussichtsberg Taruche (3.700m) aus, eröffnet sich ein faszinierendes Panorama auf die schneebedeckten Gipfel des Langtang 2, des Ganesh Himals und auf die Sanjen Himal Bergkette auf tibetischer Seite. Chörten, Manimauern, Klöster und ein Meditationszentrum in Nagthali zeugen vom buddhistischen Einfluss der Tamang. Sie wandern 3-7 Stunden täglich entlang wunderschöner Höhenwege, Flussläufe, durch Bergurwälder und weite Reisterrassenfelder.