Changu Narayan

 

Im Dorf Changu, 4 km nördlich von Bhaktapur, thront auf dem höchsten Punkt eines schmalen Bergrückens der Tempel von Changu Narayan, welcher zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und der älteste Tempelkomlex im Kathmandutal ist. Der im zweistufigen Pagodenstil erbaute Tempel wurde im 4.Jhd. erbaut. Seine filigranen Schnitzereien an den Dachstreben zeigen die zehn Inkarnationen Vishnus und tantrische Mystik. Im Hof finden sich eine ganze Reihe von kleineren Tempeln, Schreinen und Statuen. Im oberen Teil des Ortes gibt es kleine, gemütliche Restaurants.