Champadevi - Pharping

Eine der leichtesten, gleichzeitig schönsten Wanderungen im Kathmandu-Tal ist der Champadevi-Trek im Süden Kathmandus mit Besuch der Newaridörfer Khokana und Bungamati.

 

Als Ausgangspunkt eignet sich entweder das Pure Vision Guest House im Klostertal von Pharping – ein ruhiger, friedvoller Ort mit zahlreichen buddhistischen Klöstern und herrliche Aussichten auf die Berge. Die traditionelle Sorig Klinik, die zum Gästehaus gehört, lädt zu therapeutische Massagen, einer Kräutersauna, zum Verweilen in der Bibliothek oder im Buddharaum ein. In unmittelbarer Umgebung befindet sich einer der vier großen tantrischen Tempel des Kathmandutals, der Pharping Bajra Jogini Tempel. Weiter bergauf gehend gelangen Sie zum Vajra-Yogini-Tempel, zur Padmasambhava-Statue und zur Goraknath Höhle.

 

Alternativer Start zum Gipfel des Champadevi ist das kleine Dorf Bhangyang. Von hier aus führt ein Wanderweg durch einen dichten Kiefernwald, vorbei am zweitältesten Resort im Kathmandu-Tal, dem Haatiban Resort mit seinen stilvoll eingerichteten Zimmern und einem 270 Grad Panorama von Langtang bis Gauri Shankar.

 

Nach einer 2 ½ stündigen Wanderung erreichen Sie den Gipfel des Champa Devi auf 2285m, ein Wallfahrtsort mit Hinduschrein zu Ehren der Göttin Champa Devi und einer  buddhistischer Stupa. An Vollmondtagen zelebrieren Pilger ihre Rituale. Es eröffnet sich ein faszinierender Blick auf das Kathmandu-Tal und die zentrale und westliche Himalayakette.

 

Eine weitere Wanderung führt Sie in drei Stunden auf Feldwegen, vorbei an Reisterrassenfeldern in die Newaridörfer Khokana und Bungamati, deren mittelalterlicher Charme weitestgehend unberührt zu erleben ist.