Pokhara

Nur wenige Städte weltweit können mit der natürlichen Schönheit, dem perfekten Klima und der Herzlichkeit der Menschen Pokharas mithalten. Die Stadt wird von Berggipfeln umgeben, die sich im stillen Wasser des Phewasees spiegeln. Pokhara ist die einzige Stadt in der Welt, von der aus man die Größe der 8000er schneebedeckten Gipfel bestaunen kann, während dessen man sich im subtropischen Klima auf 1000m Höhe befindet. Viele Gurung- und Magargemeinschaften wanderten aus den umliegenden Bergregionen nach Pokhara ab. Ende der 50er Jahre ergänzten tibetische Flüchtlinge den ethnischen und kultuellen Mix der Stadt. Pokhara ist die zweitgrößte Stadt des Landes und hat 220 000 Einwohner. 

 

Entdecken Sie auf den folgenden Unterseiten Möglichkeiten für Abenteuer, Wanderungen und Yogazentren in Pokhara.