Indigenous Peoples Trail

Auf dem Indigenous Peoples Trail entdecken Sie unberührte Dörfer der Tamang, Sherpa, Thami und Mahji. Sie besichtigen einen Hinduschrein, das Rajveer Kloster und wohnen dem traditionellen Fischfang bei. Auf den Gipfeln des Tholu Sailung (3126m) und des Sunapati (2184m) bestaunen Sie ein faszinierendes Panorama von Dhaulagiri bis Annapurna im Westen und zum Numburchuili bis Kangenjunga im Osten. Die Wanderungen umfassen täglich drei bis fünf Stunden.


Leistungen

  • Transfer ab Kathmandu bis Dhunge und von Lubaghat bis Kathmandu mit Jeep
  •  8 Nächte und 9 Tage Trekkingprogramm Indigenous Peoples Trail mit englischsprachigen Trekkingführer, einem Träger, alle Mahlzeiten (Frühstück, Abendessen und 2 Mal Tee/Kaffee täglich) und die Unterkünfte in Homestays/Lodges
  • 1 Übernachtung im Mittelklassehotel in Kathmandu

Nicht enthaltene Leistungen

  •     Visum für Nepal (30 US Dollar für 15 Tage)
  •     nicht aufgeführte Mahlzeiten
  •     Getränke, persönliche Ausgaben  
  •     Trinkgelder

Reisepreis

Der Indigenous Peoples Trail ist eine Individalreise.

 

2 Personen:     1380 Euro im Doppelzimmer
3-5 Personen:  1280 Euro im Doppelzimmer
6-9 Personen:  1180 Euro im Doppelzimmer

 

Einzelzimmerzuschlag: 190 Euro

 

Flug: ca. 750-900 Euro

Wir sind Ihnen bei der Buchung des Fluges gern behilflich.

 

Termine

Die besten Reisemonate sind Oktober und November mit guten Chancen auf eine klare Sicht auf die Berge und Februar, März, April, in denen die Rhododendren blühen.

 

In den Monaten Juni bis September ist in Nepal Monsunzeit, die sich zum Trekken in den höheren Bergregionen Nepals nicht eignet.